Über uns - AGV Osthessen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Über uns

Die Beratung und Vertretung in allen arbeits- und sozialrechtlichen Fragen ist die Kernkompetenz der Arbeitgeberverbände.

Mit Sitz in Hanau ist zunächst der Gesamtverband der Arbeitgeber Osthessen in der Martin-Luther-King-Straße 1 zu nennen. Zu ihm gehören ca. 150 Mitgliedsfirmen aus Handwerk, Chemie, Kunststoff, Kautschuk, Einzelhandel, Groß- und Außenhandel, Hotel- und Gaststättengewerbe, Baugewerbe und Bekleidung.

Das Verbandsgebiet liegt schwerpunktmäßig in Hanau, dem Main-Kinzig-Kreis und dem Altkreis Büdingen (heute zum Wetteraukreis gehörend). In diesem Gebiet wird auch die Vertretung der Vereinigung der Hessischen Unternehmerverbände als Geschäftsstelle Osthessen wahrgenommen. Für den Verband der Hessischen Metall- und Elektrounternehmen werden die Aufgaben der Bezirksgruppe Offenbach- Hanau erfüllt. Auch wird der Arbeitgeberverband der Deutschen Kautschukindustrie e. V. regional vertreten. Der Verband unterhält als das Bildungswerk der regionalen Wirtschaft die Gesellschaft für Wirtschaftskunde (GfW).

Wir begrüßen Sie auch auf der Internetseite der european business network. Auf der Seite der "Business Location Hanau" - Wirtschaftsstandort Hanau können Sie über uns weitere Informationen finden.

Mit Hilfe von Arbeitskreisen, Seminaren und Vortragsveranstaltungen wird die interne und externe Kommunikation gefördert. Die so praktizierte Interessenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit fördert den Nutzen und die Produktivität der Mitglieder.

Letztlich ist es die Situation der Mitglieder, die die Aufgaben eines Verbandes definiert. Jeder Verband wird daran gemessen, was er zum Erhalt der Handlungsfähigkeit seiner Mitglieder beiträgt.

In den letzten Jahren ist zunehmend Kritik entstanden an den Ergebnissen, die Arbeitgeberverbände in Tarifverhandlungen erzielen konnten. In vielen Fällen überfordern die Tarifverträge die Unternehmen in ihrer Leistungsfähigkeit oder engen sie in ihrer betrieblichen Gestaltungsmöglichkeit stark ein. Aus diesem Grund ist auch eine Mitgliedschaft ohne Tarifbindung in den Verbänden immer mehr Gegenstand der öffentlichen Diskussion geworden. 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü